Auftaktveranstaltung

Was können Verlage in Zeiten von Klimawandel und Ressourcenknappheit tun, um Bücher und Zeitschriften nachhaltiger herzustellen und zu verlegen? Diese Frage stand im Zentrum der Auftaktveranstaltung zum Projekt "Nachhaltig Publizieren - Neue Umweltstandards für die Verlagsbranche", die im "Forum Verlagsherstellung" auf der Frankfurter Buchmesse 2011 stattfand. Die Referentinnen und Referenten beleuchteten das Thema aus der Sicht von Verlagen, Wissenschaft, Staat und Herstellern. Die Vorträge trafen auf reges Interesse beim Fachpublikum, das seinerseits die Diskussion bereichert

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Vorträge der Referent(inn)en herunterzuladen:

Jacob Radloff (Verleger oekom verlag)

Professor Christian Ide (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig)

Dr. Ulf Jaeckel (Bundesumweltministerium)

Gabriele Schermuly-Wunderlich (Bundesverband Druck und Medien)

Startschuss für nachhaltigeres Publizieren: Die Expertengruppe der sehr gut besuchten Auftaktveranstaltung bestand aus Jacob Radloff (oekom verlag), Susanne Funk (Frankfurter Buchmesse), Professor Christian Ide (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig), Dr. Ulf Jaeckel (Bundesumweltministerium) und Gabriele Schermuly-Wunderlich (Bundesverband Druck und Medien; von links). Die Moderation übernahm Anke Oxenfarth (oekom verlag)

Blauer Engel
für Druck-
erzeugnisse

Der Blaue Engel für Druck-erzeugnisse
Die neue Broschüre
Starte E-Paper

Ideen für grünere Seiten
Starte E-Paper

Ideas for Greener Pages
Start e-Paper